Hallo zusammen,

 

"über uns"....hm...was schreibt man da jetzt? Was könnte den geneigten Leser interessieren? Was nicht? Will hier ja jetzt nicht meinen Lebenslauf runterbeten...also fang ich mal irgendwo an.

 

Ich habe keine Ahnung (gehabt)....vom Campen. Nach 11 Monaten Wartezeit bekam ich Zottl, meinen Globecar Campscout B im Oktober 2017. Gekauft, ohne vorher zu mieten. Ich wusste einfach, mir gefällt das. Immerhin bin ich schon seit 1977 mit mir zusammen und kenne mich ziemlich gut. Außerdem "träume" ich schon seit mehreren Jahren vom Campen. Allerdings nicht in Form von "auf dem Campingplatz" stehen. Ich bin ein Freisteher....dachte ich immer. Und es hat sich bisher so bewahrheitet. 

 

Dinge, von denen ich etwas mehr Ahnung habe: Snowborden, Motorrad fahren, biken, rumdrohnen mit meiner DJI Mavic Pro, Fitness und Videobearbeitung (erst mit Videopad, jetzt mit Magix). Rechtschreibung gehört nicht dazu, gelegentliche Fehler einfach übersehen. Danke!

 

Ich esse gerne, am liebsten selbst gekochtes und auch kochen macht mir Spaß, wenn ich nicht gerade am verhungern bin und es schnell gehen muss. Bei Hunger werde ich schnell mal ungenießbar...also immer Futter parat halten wenn ihr mich trefft. :) Mit M&M's bekommt ihr mich immer wieder "friedlich".

 

In Zottl ohne "e", so heißt mein Campscout B, wobei ich das "ohne "e"" nicht dauernd schreibe, bin ich alleine unterwegs. Das stört mich nicht weiter, verlängert alleine reisen doch die Autarkie. Zudem komme ich mit mir ziemlich gut aus und durch das Filmen für meine YouTube Videos, fühle ich mich auch nicht einsam. Schließlich rede ich teilweise mehr in die Kamera, als ich wahrscheinlich mit einem Menschen sprechen würde. 

Eigentlich immer sind auch andere Gestalten mit dabei, so z.B. "Der Co-Pilot" und Friedrich, sie reden nicht, sind anspruchslos und sitzen meist im Weg rum. Sie hocken hier oder da mal im Hintergrund meiner Videos, mal scharf, mal unscharf, aber ungefährlich. Der bekannteste ist sicherlich der "Co-Pilot". Erkennbar an der riesen Nase und den großen Ohren.

 

 

Co-Pilot und Friedrich am Steingletscher
Co-Pilot und Friedrich am Steingletscher

Der Name Zottl war eigentlich schnell gefunden, auch wenn ich 11 Monate überlegt habe, wie ich meinen neuen Kasten nennen könnte und mir nix vernünftiges einfiel. Meine damalige Freundin meinte nur: "Warte bis Du ihn hast! Dann fällt Dir was passendes ein". Tja, sie hatte Recht.

Nach der Werksabholung in Isny  fuhr ich auf der Autobahn, so mit 110 km/h, entspannt und gechillt auf der rechten Spur und dachte, dass so ein "vor-sich-hin-zotteln" doch sehr angenehm ist....Zack....Geistesblitz...der Kasten heißt "Zottl"! So einfach kann eine Namensfindung sein!

 

Webseite sowie YouTube Channel betreibe ich rein privat und als Hobby. Falls ich mal auf Anfrage später antworte, liegt dies ziemlich sicher an der Bergwerksarbeit. A propos "Bergwerk": ich arbeite natürlich nicht wirklich für oder in einem Bergwerk. Der Begriff gilt einfach als Synonym für meinen Arbeitgeber, den ich hier nicht permanent nenne möchte.

 

Ach so, noch was, ich bin wohnhaft in der Schweiz. Schon seit 2004. Finde das Land und die Leute toll, ein ganz spezieller und wunderschöner Flecken Erde. Kurztrips finden somit oft in meiner Wahlheimat statt. Mit Schweizerdeutsch kann ich dabei jedoch leider nicht dienen, ich bleibe in den Videos bei Hochdeutsch. Beim Schreiben auch. Gebürtig komme ich aus dem Raum Stuttgart. Aber Schwäbisch kann ich auch nicht richtig.

 

Wenn ich in Videos manchmal von WIR spreche, dann heißt das nicht unbedingt, dass mich irgendwo noch ein weitere Mensch begleitet. Ich kann damit mich und meinen Schatten meinen, mich und die mitreisenden oben erwähnten Gestalten, oder mich und Zottl. Aber ihr könnt beruhigt sein:  Ich bin immer dabei. :) Ein weiterer Mensch aber eher nicht.

 

Eine letzte Sache noch. Schreiben, filmen, schneiden, vertonen....all das ist noch immer Neuland für mich, schließlich betreibe ich die Reisevideos erst seit Oktober 2017. Meine YouTube Videos sind nicht perfekt und haben auch nicht den Anspruch, dies zu sein. Seht es mir bitte nach, wenn das Bild mal nicht perfekt ist oder der Ton mal etwas zu leise, zu laut oder was auch immer. Ich arbeite daran, all dies zu verbessern, aber das benötigt Zeit, Erfahrung und zum Teil auch teures Equipment. Ich danke euch!

 

Freue mich sehr über jeden Mitleser in meinem Blog oder auf meiner Webseite, jeden Zuschauer und Abonnenten bei YouTube. Das gibt mir die große Motivation dieses Projekt weiter voranzutreiben, Zeit zu investieren und Freude an dem zu haben, was ich hier treibe.

 

Viel Spaß beim mitreisen, mitlesen, mitschauen und lieben Dank für den Besuch auf meiner Seite. Schaut euch ruhig noch ein wenig um.

 

Viele Grüsse

 

Zottl, der Co-Pilot, Friedrich und Kai

 

PS: Ihr habt Fragen? Ihr möchtet was loswerden? Kommunikationsmöglichkeiten: Kommentar unten hinterlassen, Email an mich über den Button unten oder FacebookYouTube. Instagram (travelcampingliving). Oder schreibt eine Email an TravelCampingLiving(at)gmx.ch

Bitte seht es mir nach, wenn meine Antwortzeiten auf Social Media oder Emails etwas länger sind. Es kommt sehr viel an Feedback rein. Das ist toll und ich freue mich über alles. Es ist jedoch auch viel Arbeit und bedarf einiger Zeit um auf alles zu antworten. Ich betreibe das alles hier alleine, hab keine zweite "echte" Person die mir hilft oder Aufgaben übernehmen kann. Zudem ist da natürlich auch noch mein "echter" Job der all das hier finanziert. Und so ein Tag hat halt doch nur 24 Stunden.... Danke für euer Verständnis!

 

PPS: All die Reisen und die Ausstattungen müssen natürlich finanziert werden. So habe ich mich entschieden, dem Amazon Partnernet beizutreten:

Ich habe mir bei Amazon einen Partnernet Account einrichten lassen. Wenn ihr bei Amazon über folgenden Link shoppen geht, kostet das euch keinen Cent mehr. Ich erhalte von Amazon jedoch eine kleine Provision die zwischen 1-10% des Warenwertes liegt. Nun, eher gen 1% als gen 10%. So kann ich z.B. durch Amazons und eure Hilfe Zottl mal etwas Diesel, AdBlue oder eine Wäsche gönnen.

 

Zottl, der Co-Pilot und Kai sagen: Herzlichen Dank!

Du möchtest uns anderweitig unterstützen:

NEU seid 25.06.2019, PayPal me:

Eine kurze Information, für alle, die es interessiert. YouTube ist ein teures Hobby, nicht nur das Reisen, auch Equipment, Diesel, Honig für Co-Pilot und Friedrich...all das muss finanziert werden. Natürlich mache ich das gerne und auch mit Freude. Dennoch freue ich mich über die Einnahmen, die durch Werbung schauen bei YouTube generiert werden durch euch oder durch die Verwendung meines Amazon Partnerlinks. Dafür herzlichen Dank!


Nun hab ich  mehrfach schon gelesen, dass es Zuschauer gibt, die sagen: Werbung...pfff....schau ich nicht, überspringe ich immer, und bei Amazon kauf ich aus Prinzip nicht. Das ist absolut okay für mich. 

 

Für all jene, die so denken oder für jene die uns gerne einfach so ein wenig unterstützen wollen, gibt es nun eine neue Möglichkeit via Paypal.

Über folgenden Link kann ganz einfach ein Betrag X überwiesen werden, für Zottl's Dieselkasse und/oder die Honigmilchkasse von Co-Pilot und Friedrich. Zum PayPal Unterstützungslink geht es hier lang.

 

Wer mag, kann einen Betrag seiner Wahl übermitteln, wer nicht mag, muss nichts tun. Alles war hier geschieht, geschieht auf freiwilliger Basis, sowohl von eurer Seite als auch von meiner Seite. 

Wir danken schonmal herzlich und machen uns nun dran, ein weiteres Video zu bearbeiten.


Nach 14 Monaten, 29.000 km entschloss ich mich, ein größeres Fazit zu erstellen:


Unser neuer Channel Trailer, online seit 04.10.2018, 18:30 Uhr.

 

Mehr über Zottl und die ersten Erfahrungen nach 7.777 km gibt es in den folgenden drei Videos:


 

Unser alter Channel Trailer, informativ aber älter:

Kommentare: 58
  • #58

    Kai (Donnerstag, 17 Oktober 2019 15:40)

    Hallo Jens,
    lieben Dank für Deinen Gästebucheintrag und die netten Worte. Hoffe, eure Wartezeit bis Feb. 2020 vergeht wie im Flug. Dann seid ihr ja parat für den Frühling und könnte gleich in einer angenehmen Jahreszeit los ziehen.
    Die Reisen mit Jens sind natürlich immer wieder ein Highlight. Tolle Orte, tolles Essen, nette Gesellschaft und ein wenig Verrücktheit :). Schöne Mischung für uns alle.
    Viele Grüsse
    Kai

  • #57

    Kai (Donnerstag, 17 Oktober 2019 15:37)

    Hallo liebe Familie Bach,
    herzlichen Dank für euren Gästebucheintrag. Hört sich an, als hattet ihr ähnliches Wetter wie wir als wir auf dem Gurnigel standen. Aber das Schöne an schlechtem Wetter: wenig los! :)
    Viele Grüsse und weiterhin schöne Reisen.
    Kai

  • #56

    Jens (Mittwoch, 16 Oktober 2019 21:14)

    Hallo Kai,Co Pilot und Friedrich
    Deine Videos sind einfach toll gemacht vor allem im Duo mit Jens ....das ist schon großer SPORT
    Wie ihr das alles so hinkriegt .Unser Kastenwagen kommt erst im Februar 2020 bevor es dann für uns richtig losgeht . Macht weiter so und viele grüße aus Otterwisch bei Leipzig.
    Daumen drei mal hoch auf euch !!!

  • #55

    Bach's (Freitag, 04 Oktober 2019 21:09)

    Liebe Grüsse vom Gurnigel.
    Das Wetter ist regnerisch und stürmisch. Wir genießen die Ruhe freuen uns über die tolle Aussicht.
    Liebe Grüße Familie Bach

  • #54

    Kai (Freitag, 27 September 2019 15:24)

    Hallo Michael und Bande :),
    herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Co-Pilot und Friedrich freuen sich auch über die Grüsse. Sie bereiten sich gerade auf ihren Wochenendeinsatz vor. :).
    So ein Kastenwagen hat schon seine Vorteile und macht sehr viel Spaß. Man kommt immer schnell weiter und es ist wahrscheinlich schon eine anderer Art des Reisens als mit einem Gespann. Wobei mir in Sachen Gespann jegliche Erfahrung fehlt.
    Danke schön für das "Reinschnei-Angebot". Komme ich gerne darauf zurück wenn ich mal in der Region unterwegs bin.
    Viele Grüsse und eine gute Zeit.
    Kai und der Rest vom Team.

  • #53

    Michael (Mittwoch, 25 September 2019 20:08)

    meine bessere Hälfte, die beste Ehefrau von allen, meinte letztens, so ein Pössl wäre was, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Jetzt habe ich bei Youtube geschaut und bin auf Deine Videos gestoßen. Sehr informativ. Am besten finde ich die Landschaftsaufnahmen. Man bekommt richtig fernweh und wenn ichden Kasten sehe freue ich mich schon, wenn ich nicht mehr Gespann fahre.
    Also einfach weiter so. Schöne Grüße auch an Friedrich und Copilot.
    Wenn du mal nach Sachsen-Anhalt, Deutschland und dort in die Gegend von Dessau oder Zerbst kommst, schneie einfach bei uns rein. wir haben Platz genug, hier kannst Du stehen, Strom tanken, Wasser bekommen, Grillen, Feuer machen ....
    Michael und seine Bande

  • #52

    Kai (Montag, 02 September 2019 11:13)

    Hallo ihr drei,

    vielen lieben Dank für euren Kommentar.
    Ich hoffe, ihr habt weiterhin ganz viel Freude mit Rover! Dann kann ich auch gut mit der Verantwortung leben, dass ich mitverantwortlich für eure Freude bin :)).
    Steingletscher ist schon ein sehr besonderer Ort. Ich wäre gerne öfter dort, doch irgendwie fehlt mir diesen Sommer die Zeit. Naja, vielleicht im Herbst nochmal, wenns wieder etwas ruhiger wird.
    Wünsche euch weiterhin tolle Reisen und viel Spaß mit unseren Berichten und Erlebnissen.
    Liebe Grüsse von uns.
    Kai

  • #51

    Uwe (Montag, 26 August 2019 20:10)

    Hi Kai,
    Meine Jutta und ich schauen alle Deine Berichte sehr gerne... Für die Entscheidung das wir uns einen Kasten gekauft haben bist du mitverantwortlich, damit musste jetzt leider leben :-) Deine Berichte machen echt Spaß zu schauen, dass ist nie langweilig und wir warten wieder gespannt auf was neues von Euch drei. Auf dem Steingletscher waren wir auch im Juli, danke geiler Tipp.. jetzt gehts an die See im September... Hauptsache Spaß, Rock‘n Roll.. Uwe aus Wi und Rover - ein Globescout .....

  • #50

    Kai (Dienstag, 02 Juli 2019 10:40)

    Hallo Walter,
    herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Man lernt nie aus, auch als Odtimer nicht, auch wenn ich unter dem Strich aber wohl mehr von Dir lernen könnte, als Du von mir :).
    So ein Kasten ist schon ein handlicher Gegenstand, vor allem auch im Alltag. Stelle ich auch immer wieder fest, auch wenn ich natürlich noch ein "normales" Auto habe.
    Meinen Kasten habe ich bei einem grenznahen Deutschen Händler gekauft, verbaut ist die ganz normaler Standard Dieselpumpe. Daran kann es also nicht liegen.

    Zottl ist geschwommen wie ein Stein auf unserer Tour...:))...aber die Schiffspassagen haben alle gut funktioniert, so sind wir überall hin und wieder weg gekommen :).
    Viel Spaß weiterhin bei euren Reisen, bleibt gesund und genießt es!
    Viele Grüsse
    Kai

  • #49

    Walter (Samstag, 01 Juni 2019 15:11)

    Hallo Kai,

    vielen Dank für deine Videos, die sind prima gemacht, unterhaltsam, anregend und selbst Oldtimer können noch was lernen. Ich werde im Juli 71, fahre seit gut 3 Jahren einen La Strada Regent S (MB Sprinter) und bin mit meiner Frau von Norwegen bis Südspanien unterwegs. Manfred kann ich nur raten es zu versuchen! Die Wahl fiel sofort auf einen Kasten, da es unser einziges Auto wurde und auch zum Einkaufen herhalten muss.
    Da du gerade packst, will ich dich nicht aufhalten. Aber eine Frage zu deiner Heizung muss ich noch loswerden. Da deine Truma D6 Höhenluft verträgt und meine - und die deines Kollegen im Video - nicht, hege ich eine Vermutung. Könnte es sein, dass dein Schweizer Händler voraus gedacht hat und eine leistungsreduzierte Pumpe eingebaut hat? Wenn dem so ist, fahre ich bald in die Schweiz.

    Ich bin gespannt auf deine nächsten Videos, hoffe, dass Zottl gut schwimmen kann, und wünsche euch allen eine gute Reise.

    Viele Grüße,
    Walter

  • #48

    Kai (Montag, 27 Mai 2019 14:34)

    Hallo Manfred,
    herzlichen Dank für Deinen Kommentar.
    Mit knapp 71 Jahren gehörst Du ja noch zu den "jungen" Menschen. Wenn es Dich reizt, einfach mal testen und ein Fahrzeug mieten. Dann merkst Du schnell ob es was für Dich ist und ob Du noch fit genug bist dafür. So lange Du unternehmungslustig bist, wird das auch funktionieren. Konzentriere Dich lieber nicht zu sehr aufs Alter, das sagt eigentlich nicht viel aus, wenn es gesundheitlich noch geht, es Dich reizt...warum nicht auf ein neues Abenteuer einlassen?
    Viele Grüsse
    Kai

  • #47

    Kai (Montag, 27 Mai 2019 12:15)

    Hallo Gabi,
    herzlichen Dank für Deine Mitteilung. Träumen ist natürlich auch schon eine schöne Sache und vielleicht klappt es ja doch irgendwann mal mit einem eigenen Fahrzeug. Ansonsten bestünde ja noch die Möglichkeit, mal eines zu mieten.
    Vielen Dank auch fürs Mitreisen, was mich und den Rest vom Team natürlich sehr freut. Viel Spaß weiterhin und liebe Grüsse
    Kai

  • #46

    Manfred (Montag, 27 Mai 2019 06:50)

    Hallo Kai,
    ich finde deine Videos ganz toll. Dein Leben und deine Reisen im und mit Zottl machen Lust und Laune sich selbst so einen Kasten anzuschaffen. - ...aber ich werde nächste Woche 71, bin aber noch ziemlich unternehmungslustig und würde mir am liebsten so'n Ding anschaffen. Denke aber dann wieder, ob ich mich in dem Alter noch auf so ein Abenteuer einlassen soll.
    Na ja, du mach mal weiter so. Ich freue mich schon auf die nächsten Videos.
    Es grüßt dich Manfred

  • #45

    Gabi (Samstag, 18 Mai 2019 16:22)

    Hallo Kai, da ich so rumträume bzgl. Womo, bin ich auf Deine Seite gekommen. Macht viel Dt, Dir zuzuhören und zuzuschauen. Obwohl sich für mich sicher keine Möglichkeit mehr (weil schon ziemlich teuer) ergibt, so einen Kasten mein zu nennen, finde ich es interessant, mich damit zu beschäftigen. Ich wünsche Dir und deinem Team tolle Reisen und weiter so viel Freude an dem, was Du tust. Liebe Grüße Gabi

  • #44

    Petra und Klaus (Sonntag, 05 Mai 2019 08:52)

    Hallo Kai ,Co Pilot Friedrich und Zottl.
    erst einmal wollten wir uns bedanken für deine tollen informativen Videos .
    Wir haben lange gesucht den passenden Kasten für uns zu finden ,dabei haben deine Messevorstellungen und Roomtouren sehr geholfen. Wir haben uns endlich für einen Challenger Vany 117 cs entschieden und hoffen diesen im Oktober endlich abholen zu können.

    Wir hoffen noch ganz viele Videos von Euch zu sehen .

    Ganz Liebe Grüße aus Berlin

    Petra und Klaus

  • #43

    Friedrich/Kai (Samstag, 23 März 2019 11:35)

    Hallo Lexi,

    lieben Dank für Deine Email. Freut uns sehr, denn sooo viele Emails bekommen wir nicht. Die meisten gehen immer nur an Kai. Warum das so ist, verstehen wir auch nicht so richtig. Immerhin sind wir doch die "Stars" und managen alles....oder so ähnlich.
    Hier schreibt übrigens der Friedrich, der Co-Pilot ist noch etwas platt von dem letzten Trip. War anstrengend für ihn, die viele Sitzerei. Normalerweise liegt er ja viel lieber. Sagt es ihm nicht, aber er ist echt ein wenig faul!

    Wir wünschen Dir und Deinen Gassi-Führern Thilo und Flavia weiterhin viel Spaß mit unseren Reisen. Wir werden unser Bestes tun um Kai weiterhin auf Trab zu halten und ihn immer brav berichten lassen. Wir versuchen dann auch weiterhin im Hintergrund eine gute Figur abzugeben.
    Liebe Grüsse
    Friedrich, Co-Pilot und Kai

  • #42

    Lexi (Samstag, 16 März 2019 19:57)

    Hallo lieber Co-Pilot und Friedrich,
    vielen Dank euch, dass ihr Kai ständig dazu nötigt über eure Reiseerlebnisse zu berichten. Wir ( Ich, Lexi, und meine Gassi-Führer Thilo und Flavia) freuen uns jedes mal was von euch zu hören. Danke für die schönen Eindrücke.
    Liebe Grüsse und ein herzliches Wau-Wau
    Lexi und die Mitgeher Thilo und Flavia

  • #41

    Kai (Montag, 07 Januar 2019 12:08)

    Hallo Anne,

    vielen Dank für das Kompliment. Freut mich! :)
    Herzlichen Glückwunsch zum 2Win Plus. Wow, sogar bis Luxemburg wird mein Kanal geschaut. Tolle Sache! Danke schön fürs Mitreisen. Freut mich sehr.

    Meine Gardinenschiene ist geschraubt. Drei Schrauben ins Holz rein, die dann die Schiene schön und stabil fixieren. Bei mir ist das Holz zum Glück fast gerade, nur ein minimaler Bogen. Schiene steht also etwas unter Spannung, aber bisher keine Probleme damit.
    Wenn ihr eine Empfehlung möchtet: nicht kleben, schrauben. Stabiler und langlebiger. Mit einem starken Akkuschrauber war das auch gut zu schrauben. Selbst für mich als eigentlich unfähiger Schrauber. Aber es tat ein wenig weh, Schrauben in Zottl zu jagen... :)

    Viele Grüsse und allzeit gute Fahrt und immer genug Gas und Diesel im Tank.

    Kai

  • #40

    Anne (Sonntag, 06 Januar 2019 19:08)

    Hallo Kai,

    erstmal ein grosses Kompliment für die tollen Videos rund um Zottel , Co-Pilot und dich.

    Wir haben seit 2 Monaten unseren Kastenwagen "Pössl 2Win Plus" und kommen aus dem kleinen Luxemburg. Wir sind blutige Kastenwagenanfänger �.

    Deine Videos sind sehr informativ und erleichtern einem das Suchen nach der passenden Austattung . Danke unter anderem dafür !

    Dazu gleich eine Frage , wie hast du die Gardinen U Schiene im Fahrerhaus angebracht? Wir haben uns eine Metall Schiene zugelegt und wollten diese ankleben.
    Da aber an der Stelle, wo auch im Zottl die Schiene angebracht ist, ein leichter Bogen ist , zweifeln wir an der "klebe " Lösung. �

    Danke im Voraus für deine Erklärung .
    Mach weiter so ��.

    LG Anne

  • #39

    Kai (Dienstag, 11 Dezember 2018 00:42)

    Hallo Frank,

    freut mich, dass Du über die Videos auf meine Webseite gefunden hast. Herzlich Willkommen!

    Haha...ja....die Dütsche in der Schweiz. Schön bin ich nicht der Einzig (okay, neben Jens) der durch die Gegend gondelt und einen Co-Piloten dabei hat der "nur" rumstitzt. Die Blicke sind häufig recht verwundert, allerdings grinsen auch viele, wenn sie den Co-Piloten da sitzten sehen. Er ist, neben meinem Vorhang, das Beste Erkennungszeichen. Schon mehrfach erlebt, dass ich aufgrund des Co-Piloten erkannt wurde :)). Schon witzig!

    Ich kann gut verstehen, wenn man seine Reiseerlebnisse für sich behält. Hab das ja über Jahrzehnte auch so gemacht. Allerdings filme ich schon immer gerne und so hab ich für mich herausgefunden, dass reisen, filmen und schneiden für mich das perfekte Hobby ist. Auch wenn es sich immer mehr in Richtung Vollzeitjob entwickelt. Recht zeitaufwendig das Ganze.

    Freut mich, wenn Du bei mir ein paar Ideen für neue Touren sammeln kannst. Genau dafür mach ich es ja auch. Daher liefere ich auch immer die GPS Koordinaten.

    Hier geht es sicherlich weiter. Jetzt geht es dann bald in den Schnee... in den Alpen gab es ja ne ordentliche Packung. Hoffe, ich komme nächstes Wochenende los....

    Viel Spaß weiterhin mit unseren Videos und Blog Beiträgen. Viele Grüße.
    Kai

  • #38

    Frank (Donnerstag, 06 Dezember 2018 23:09)

    Moin Kai,
    jetzt habe ich schon einige Deiner Videos gesehen, die mich jetzt auch auf Deine Website geführt haben. Und siehe da, es gibt also noch einen "Dütschen", der im rollenden Heim begleitet von einem "Co-Piloten" schöne und einsame Plätze in den Schweizer Bergen aufsucht. Mein Zottl ist kleiner und heißt auch anders. Auch mein Co-Pilot ist viel kleiner, residiert auf einem extra eingebauten kleinen Stuhl am Armaturenbrett, gehört aber irgendwie dazu (auch wenn einem das gelegentlich Kopfschütteln einbringt). Allerdings behalte ich meine Reiseerlebnisse für mich. Umso mehr möchte ich mal "vielen Dank" sagen für Deine Berichte und Videos. Hab so schon wieder einige Ideen für die nächste Tour - aber erst wenn's wieder wärmer wird. Mach weiter so - und wenn mal irgendwas nicht perfekt und in Hochglanz erscheint, macht es das alles nur sympatischer. Ich find's super.
    Gruß, Frank

  • #37

    Kai (Dienstag, 13 November 2018 17:38)

    Hallo Karin und Hanno,
    lieben Dank für euren Kommentar.
    Mein gesamtes Reiseleben hab ich in Hotels verbracht, war auch schön, aber irgendwann habe ich bemerkt, ich will das nicht mehr. So kam ich auf das Thema Kastenwagen und Camping. Das ist zumindest Momentan das genau Richtige für mich. Und sicher auch für die nächsten Jahre, glaube ich.
    Freut mich, dass ich euch wieder etwas in Richtung Womo "geschoben" habe. Ist halt einfach genial, mit dem eigenen Haus zu verreisen. Hoffe, ihr findet ein passendes Mobil für euch und eure Reisebedürfnisse. Viel Spaß und Erfolg beim aussuchen.
    Viele Grüsse
    Kai

  • #36

    Kai (Dienstag, 06 November 2018 10:36)

    Hallo Andi,

    ganz lieben Dank für das Lob! Freut mich sehr. Und den Satz aus dem Schwäbischen kenne ich nur zu gut :). Herzlichen Dank auch für die Einladung an der A7. Komme ich sehr gerne darauf zurück wenn ich in der Gegend bin!

    Der Campscout B wird ja immer beliebter, habe ich den Eindruck. Freut mich. Vom Grundriss bin ich auch weiterhin überzeugt. Das Bad mit Vorhang ist "geräumig" und den Vorhang kann ich top mit den Magneten bändigen. Das hält auch nach einem Jahr und steter Benutzung sehr gut.
    Das "große" Bad erkauft man sich jedoch mit einem kürzeren Bett auf der Fahrerseite.

    Viel Erfolg und Spaß bei der Entscheidung für den richtigen Kasten. Und dann: zuschlagen, drauf freuen und losfahren. :)

    Viele Grüsse
    Kai

  • #35

    Hanno und Karin (Montag, 05 November 2018 14:17)

    Moin Kai,
    seit 1991 fahren wir Wohnmobil, seit von 2001 - 2013 haben wir überwiegend unseren Womos (erst Bärchen dann Linus ) gelebt und gearbeitet. Das ging bis 2012. Dann wollten wir nicht mehr, haben im Jahr 2013 das Womo verkauft und sind "sezhaft" geworden. Jetzt sind wir geflogen, haben in Hotels geschlafen uns gemerkt das es das nicht ist. Also vor 3 Jahren einen Wohnwagen gekauft. Bis auf einen Platz in Dänemark haben wir uns überall eingeengt und bevormundet gefühlt. Dann haben wir , eigentlich per Zufall auf Youtube dich und deinesgleichen entdeckt. Und siehe da , die Sehnsucht nach einem rollenden Heim ist neu entflammt. Danke für den Motivationschub. Du machst das toll. Wir werden uns in naher Zukunft ein kleines Womo vielleicht sogar einen Kasten kaufen und dann , diesmal ohne Stress , wieder auf "Reise" gehen. In Bremen, am nächsten Wochenende schauen wir uns mal um was es so interessantes gibt. Mach weiter so. Gruß Hanno und Karin

  • #34

    Andi (Sonntag, 04 November 2018 19:26)

    Hallo Kai,

    nachdem ich bei Youtube schon länger Deine Videos verfolge (und natürlich auch abonniert habe), will ich doch mal ein kleines Lob hinterlassen - und ich lobe selten :-) Frei nach dem schwäbischen Sprichwort: Net gschimpft ist globt gnua!
    Was mir an Deinen Videos sehr gut gefällt, ist die neutrale und realistische Einschätzung, ohne große Dramatik aber immer offen und ehrlich - Daumen hoch!
    Wir sind selber gerade auf der Suche nach einem Kastenwagen, waren länger Fan vom Pössl Summit 640, schwenken aber gerade gedanklich auf den Campscout B. Das Bad ist einfach schöner/besser, obwohl es den ungeliebten Vorhang hat.

    Deine Idee mit den Magneten hat mich schlichtweg begeistert - ist so einfach, aber man muss halt draufkommen :-)
    Ich wünsche Dir mit Deinem Zottl noch viele schöne Reisen und tolle Erlebnisse und hoffe auf viele neue Videos von Dir.

    PS: Solltest Du mal auf der A7 an Ausfahrt Illertissen vorbeikommen, gib Bescheid, bist auf alle Fälle auf einen Capuccino, Bier, Whisky oder was auch immer eingeladen :-)

    Herzliche Grüße
    Andi

  • #33

    Kai (Dienstag, 30 Oktober 2018 11:48)

    Hallo Elfi,

    vielen Lieben Dank für Deinen Kommentar und danke fürs Mitreisen.
    Nach 7 Jahren Kastenwagen seit ihr ja absolute Profis. Davon bin ich noch ein ganzes Stück entfernt. :)
    Ich habe festgestellt, es müssen nicht immer lange Touren sein, auch die kurzen Wochenendtripps sind sehr erholsam und lassen einen den Alltag mal kurz vergessen und Kraft tanken. Die, denke ich, könnt ihr gut brauchen für die Betreuung Deiner Mutter.
    Nach Frankreich möchte ich in Zukunft auch gerne mal für eine längere Tour. Bin immer gerne bei unseren westlichen Nachbarn.
    Viele Grüsse und alles Gute.
    Kai

  • #32

    Elfi (Sonntag, 28 Oktober 2018 17:27)

    Hallo Kai, ich mag deine Videos sehr und auch die tollen Plätze, an denen du übernachtet. Wir haben auch seit 7 Jahren einen Kastenwagen und lieben dieses Freistehen und die einsamen Plätze. Momentan machen wir leider nur kurze Tagesfahrten ins benachbarte Frankreich, da wir meine demente Mama zu Hause betreuen. Um so mehr verfolge ich deine grossartigen Filme von deinen Reisen. Danke. Mach weiter so. LG von Elfi

  • #31

    Kai (Donnerstag, 04 Oktober 2018 11:31)

    Hallo Rewogi,
    vielen Dank für Deinen Kommentar. Freut mich wenn die Videos gefallen haben.
    Bin mit meinem Zottl, nach nun fast einem Jahr und über 25.000 km sehr zufrieden.
    Haha...ja die Magnete...das hab ich mir bei anderen abgeschaut und fand es unheimlich praktisch. Hatte mir während meiner 11 Monate Wartezeit auf Zottl die Zeit im Pössl Forum vertrieben. Alles gelesen was mir als Anfänger irgendwie als sinnvoll erschien, Einkaufslisten und To Do Listen erstellt. War auch einen spannende Zeit.

    Dezember ist ja gleich, dann kann es ja gleich in der herausfordernden Jahreszeit mit dem Globecar losgehen. Eine gewisse Camper Historie hast Du ja. Viel Spaß mit dem Neuen!

    Da hast Du ja einen schönen Grund, immer wieder hoch nach Narvik zu fahren. Danke für die Info bzgl. des Glatteises. Kann ich mir gut vorstellen, dass die Straßen dann ruckzuck eine Eisbahn sind bei so feuchter Meeresluft. Ohne Spikes ist man dann verloren.
    Bist Du dort dann mit Spikes unterwegs? Oder sitzt Du solche Wettersituationen aus?

    Es reizt mich unheimlich, Norwegen auch mal im Winter zu besuchen. Das wäre nochmal eine andere Hausnummer an Herausforderung. Ein Stück mehr Abenteuer.

    Viele Grüsse
    Kai

  • #30

    Rewogi (Freitag, 28 September 2018 17:46)

    Hallo Kai, über suche nach "globecar campscout" auf deine drei zottl-filme gestoßen. Einwandfrei und Informativ, soll meinen mitte dezember bekommen. Bisher mit xgo, jubivan, bürster, ahorn und ganz früher mit trabbi und queck aero unterwegs gewesen. So eine saubere vorstellung hat noch kein händler hinbekommen. am besten fand ich deine MAGNETMANIE! bisher schraubte und hakte ich immer. Auch die Vorhänge sind eine saubere sache. Danke und weiter so.
    da ich seit mehreren jahren meine tochter in narvik im SOMMER besuchte, noch ein hinweis: Entlang der küste und der fjorde fahren die im winter alle PICKDECK-spikes. bei auflandigem wind kommt die feuchte luft auf die manchmal geräumten straßen und gefriert sofort, selbst schon im herbst - rückfahrt erlebt. trotzdem weiter so.

  • #29

    Kai (Mittwoch, 29 August 2018 17:27)

    Hallo Oliver,
    vielen Dank für die netten Worte und fürs Schauen meiner Videos! Top, weiter so :).
    In Ballungszentren halte ich es für ausgeschlossen, dass Du einen Parkplatz für einen 6,4 m Fahrzeug findest. Wenn ich an Zürich Downtown denke....no way! Selbst mit nem 5,40 m Fahrzeug ist das wohl auch ne Sucherei und sehr schwer möglich.
    Mit Zottl halte ich mich im Prinzip nicht an solchen Orten auf. Einzig in bzw. bei Lausanne war ich schon. Geschäftlich. Da kann ich beim Kunden aufm Parkplatz parken. In der Westschweiz ist sowas ohnehin noch einfacher möglich als in der Deutschschweiz.

    Ich habe zum Glück noch einen "ordentlichen" PWK mit dem ich in die Städte fahren kann wenn es denn unbedingt sein muss. Denn auch mit dem macht das nicht wirklich Spaß. :)

    Viele Grüsse und erfolg mein KaWa Kauf!!! Was wird/wurde es?

    Kai

  • #28

    Oliver (Samstag, 25 August 2018 09:43)

    Servus Kai,
    zunächst mal herzlichen Glückwunsch zur deiner Seite und die vielen autentischen und informativen Videos. Habe fast alles angeschaut, da ich nächste Woche nach Düsseldorf fahre und mir dann einen KaWa bestellen werde (teils beruflich, teils privat). Beruflich bin ich nur in D, A und CH unterwegs. Dazu meine Frage: Ich finde es speziell in der Schweiz schon sehr schwer einen Parkplatz zu finden in Ballungszentren und denke daher an einen 540er. Wie kommst Du in der CH mit den 636er zurecht? Vom Innenraumangebot wäre mir natürlich das längere Fahrzeug lieber (Kinder mitnehmen) und beim Fahren ist es auch egal. Es geht eigentlich nur ums Parken. Wie sind da Deine Erfahrungen oder hast Du in der CH noch ein Auto zusätzlich?

    Mach weiter so, liebe Grüsse

  • #27

    Kai (Sonntag, 24 Juni 2018 23:12)

    Hallo Partrick,
    mein Kühlschrank läuft über Strom. Daher auch Solar und zwei Aufbaubatterien. Gas nutze ich nur zum kochen und grillen.
    Da habt ihr ja noch ein paar Dinge zu klären und Entscheidungen zu treffen. Viel Spaß dabei, auf das am Ende die richtige Entscheidung steht und der Händler mitspielt.
    Viel Erfolg und Grüsse.
    Kai

  • #26

    Patrick (Samstag, 23 Juni 2018 08:10)

    Moin Kai,
    Ich schätze die 6kg hätten wohl nur 2 Tage durchgehalten :) läuft dein Kühlschrank eigentlich auch über Gas oder nur mit Strom?
    Ja, in die engere Wahl hat es bisher der Globecar/Pössl Summit 640 geschafft, wegen dem Schwenkbad. Aber auch nur wenn es den mit Dieselheizung gibt. Längsbetten sind ebenfalls Pflicht, damit unsere zwei Hunde unterm Bett genug Platz haben. Fahren demnächst mal zum Händler, mal schauen wie flexibel die Jungs beim zusammenstellen sind.
    VG
    Patrick

  • #25

    Kai (Samstag, 23 Juni 2018 00:34)

    Hallo Patrick,

    vielen Dank für Deinen Kommentar. Danke auch für die netten Worte in Bezug auf mich und die Videos. Freut mich sehr, dass meine Art und Weise, wie ich die Videos aufzeichne und schneide, gefallen. Ich bin auch im wirklichen Leben tatsächlich so, wie ich mich im Video gebe :). Verstellen fürs Video käme für mich nicht in Frage. Dann könnte ich mich nicht mehr mit dem identifizieren, was ich da mache.
    Es freut mich zu lesen, dass meine Videos euch in Sachen Kastenwagensuche geholfen haben. Das ist ein sehr schönes Feedback und motiviert mich, auch dieses Jahr wieder auf den Caravan Salon zu fahren und mir die Neuheiten anzuschauen.
    Ich hoffe, ihr findet das für euch passende Fahrzeug und müsst dann nicht ewig warten. Habt ihr schon eine engere Auswahl?

    Meine Dieselheizung liebe ich weiterhin. Nach 20.000 km bei mehrheitlich kühlen bis kalten Temperaturen, habe ich noch immer meine erste 6 KG Gasflasche in Zottl. Mit Gasheizung könnte ich das wohl nicht behaupten :)

    Was Campingplätze angeht, kann ich nicht mitreden, war noch nie auf einem. Ich habe nix gegen Campingplätze, es ist halt nur einfach nicht meine Welt. Und viel zahlen für wenig Leistung ist natürlich auch nicht unbedingt ermunternd. So lange es gefahrlos möglich und legal ist, werde ich sicher weiterhin lieber frei stehen.

    Eine Norwegen/Schweden Reise kann ich absolut empfehlen. Für mich war es eine tolle Erfahrung, besonders Norwegen hat mir mega gut gefallen. Ich würde am liebsten morgen wieder hinfahren, dann am besten für 6-8 Wochen um richtig Zeit zu haben für die schönen Ecken. Das wird jedoch vorerst ein Traum bleiben.
    Viele Grüsse und viel Spass bei der Entscheidungsfindung für einen Kastenwage.
    Kai

  • #24

    Kai (Samstag, 23 Juni 2018 00:17)

    Hallo Jutta,

    herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

    In 3 Wochen ans Nordkap war für mich kein Problem, man sollte aber schon gerne Auto fahren. Natürlich ist es schöner wenn man 4 oder 6 Wochen Zeit hat, den Luxus hat leider nicht jeder.
    Oh je, tut mir sehr leid, dass Dein Mann so früh verstorben ist. Das war sicherlich eine schwere Zeit. Sich dann alleine auf den Weg zu machen, im gemeinsamen Gefährt, ist sicherlich keine leichte Sache.
    Kann gut verstehen, dass Du nun aus Sicherheitsgründen lieber auf Campingplätze gehst.

    Ich genieße es sehr, mit Zottl mich einfach irgendwo hinzustellen und alles dabei zu haben und 3-4 Tage so auch "überleben" zu können. Gerade wenn man frei steht, ist die Anfahrt auf den herausgesuchten Platz schon immer etwas aufregend und manchmal auch leicht abenteuerlich. Google Maps gibt zwar einen ersten Eindruck, die Realität hat mich jedoch nun schon ein paar mal überrascht.

    Hoffe Du hast weiter Freude an meinen Videos, vielen Dank fürs schauen und mitreisen sowie das Lob. Freue mich sehr darüber.

    Grüsse aus der Schweiz nach Bocholt.

    Kai

  • #23

    Jutta (Freitag, 22 Juni 2018 23:44)

    Hallo Kai

    Bin erst durch die Nordkap Videos auf deine Seite aufmerksam geworden und habe mir schon einige angeschaut weiter so sind sehr gut gemacht.

    Haben uns vor 12 Jahren einen VW California Exclusive gekauft da waren wir auch Ende dreißig.
    Wir waren jede freie Zeit damit unterwegs aber leider nie bis zum Nordkap mein Vater meinte
    immer das 3 Wochen zu kurz währen.
    Seit 1.5 Jahren fahre ich leider alleine mit dem California weil mein Mann verstorbenen ist
    und muß sagen es ist erst komisch alleine zu reisen aber es geht.
    Gehe heute nur noch auf Campingplatz aus Sicherheit grünen,früher sind wir immer auf Stellplätzen
    gewesen oder wie du uns eben mal so hingestellt das ist der Vorteil eines Kastenwagens .
    Weiter schöne Reisen mit Zottel

    Grüße aus Bocholt im Münsterland Deutschland
    Jutta

  • #22

    Patrick (Freitag, 22 Juni 2018 14:07)

    Hey Kai,
    Also da bin ich echt andere Meinung wenn du schreibst das deine Videos nicht perfekt sind. Ich find die Videos cool und zwar genau so wie sie sind. Nicht irgendwie künstlich oder gestellt, einfach natürlich. Deine Beiträge sind unterhaltsam und bieten (gegenüber dem TV-Programm) einen echten Mehrwert.
    Meine Frau und ich denken gerade über den Kauf eines Kastenwagens nach und eine unserer nächsten Reisen wird uns definitiv auch nach Norwegen und Schweden führen. Bei der Auswahl des Kastens hast du uns mit seine Videos wirklich gut weitergeholfen, auch im Bezug auf Wintercamping und Dieselheizung �
    Und mit dem Fernbleiben von Campingplätzen bin ich total deiner Meinung, Kuschelcamper halt � und dazu kommen noch die Preise auf dem Niveau eines 3 Sterne Hotels, nur das die Sanitäranlagen auf den CP‘s oft 40 Jahre alt und oft echt unhygienisch sind �
    Freu mich jedenfalls auf die nächsten Videos ����
    Schöne Grüße aus dem Harzer Vorland
    Patrick

  • #21

    Kai (Montag, 18 Juni 2018 23:05)

    Hallo Acki & Dani,
    herzlichen Dank für euren Kommentar. Na, der schöne Hegau ist ja gar nicht so weit weg von hier. Da ergibt sich sicherlich mal die Möglichkeit eines Treffens.
    Freut mich, dass meine Videos euch die Suche nach dem richtigen Kasten etwas erleichtert hat.
    Eure Auswahlliste ist ja schon recht übersichtlich geworden. Hoffe, ihr findest das richtige Modell für euch. Seid ja auch nicht ganz unerfahren, wie ich eurer Webseite entnehmen konnte, dann wird das schon. Viel Spaß bei der Kaufentscheidung und dann hoffentlich keine ewige Wartezeit.
    Werde natürlich einen Gegenlink setzen.
    Viele Grüsse
    Kai

  • #20

    Acki & Dani (Freitag, 15 Juni 2018 10:47)

    Hallo Kai, erstmal ein grosses Kompliment für die tollen Videos rund um Zottel und dich. Dani und ich kommen aus dem schönen Hegau und sind erst in den letzten Monaten richtige Kastenwagen Fans geworden, FanVan’s eben. So heisst übrigens unsere Homepage, die wir gerade gestartet haben. Dein Kanal und deine Reisen haben uns darauf hin sehr inspiriert. Das Beste ist jedoch, wir haben einige Fahrten zu Händler gespart, den deine Roomtouren waren sehr aussagekräftig. Zumal auch wir absolute Anfänger sind. Aus diesen Gründen starten auch wir mit einer kleinen Doku Reihe auf YouTube und Jimdo. Wenn du mal im Hegau bis, einfach melden und der Kaffee wird fliessen :-) Wenn du nichts dagegen hasst werden wir deine Seiten auf unserer "noch leeren" Homepage verlinken?
    vanfan.jimdofree.com/

    Viele Grüsse aus dem Hegau
    Acki & Dani

  • #19

    Kai (Dienstag, 15 Mai 2018 23:06)

    Hallo Martin,

    Vielen Dank für Deine Mitteilung. Schön zu lesen, dass Du Spaß an den Videos hast, freut mich sehr und motiviert, weiter zu machen. Danke dafür also!

    Was für einen "selbstgemachten" Camper fährst Du denn? Vor sowas hab ich allerhöchsten Respekt, denn dafür fehlt mir komplett das technische Wissen. Finde es aber sehr spannend, Selbstausbauten zu verfolgen oder das Endresultat zu sehen. Kannst mir gerne mehr schreiben über TravelCampingLiving(at)gmx.ch.

    Skandinavien kenne ich bisher auch noch gar nicht. Ist mein erste Trip dorthin. Aber viel gehört und gelesen und ich bin sehr gespannt auf die Landschaft.
    Schottland möchte ich auch unbedingt mit Zottl bereisen, evtl. nächste Jahr. Dieses ist ja schon so gut wie rum was Urlaub angeht.

    Auf meiner Nordkap Tour werde ich unterwegs von mir hören lassen. Auf jeden Fall auf Facebook und Instagram. Hoffe aber auch, dass ich das ein oder andere Video schneiden und hochladen kann.

    Was das Freistehen angeht, ist es meines Wissens erlaubt, wenn kein Verbotsschild dort steht. Möglicherweise gibt es aber auch lokal mal andere Regelungen. Bisher hatte ich noch keine Probleme. Und sollte die Polizei mal meinen, mich wegschicken zu müssen, dann gehe ich halt. Natürlich campe ich aber auch auf meinen Plätzen nicht. Hab keine Stühle oder Tische draußen stehen und bin mit meinem Kastenwagen ohnehin am unauffälligen Rand der Skala der Wohnmobile.
    Und fährt man im Sommer mal über Zentralschweizer Alpenpässe, dann stehen da ein Haufen Womos rum.

    Haha...bisher lassen mich die Behörden in Ruhe. Die dürfen auf Arbeit wahrscheinlich kein YouTube schauen :))). Oder sie lassen mich gewähren und hoffen auf mehr Urlauber die dann vielleicht doch auf Campingplätze gehen. Ich frag aber lieber nicht nach :)
    Denke, ich stehe meist so abseits, da stört sich einfach niemand dran, dass ich da parke für eine Nacht. Bin ja auch nie länger als eine Nacht an einem Ort. Und der Kasten ist halt unauffällig und wird vom ungeübten Auge vielleicht nicht sofort als Womo erkannt.
    Ich werde auf jeden Fall so weiter machen wie bisher. Und wenn es mal Ärger gibt, halte ich die Kamera in der Hand und drücke auf "Aufnahme". :))

    Die Beschreibung Joghurtbecher ist durchaus gerecht...wobei doch die Aufbauten eher aus Holz (früher) und heute (teils) GFK sind. Aber is ja wurscht. Japanische vollverkleidete Mopeds, Weisswaren...alles Joghurtbecher... :)))
    In diesem Sinne wünsche ich einen Gute Zeit und viele Grüsse.
    Kai

  • #18

    Martin (Montag, 14 Mai 2018 10:33)

    Hallo Kai,

    erst mal einen herzlichen Dank für Deine informativen und anregenden Filme über Deine Erfahrungen und Eindrücke mit Deinem Kasten. Mir gefällt auch die lebendige und unaufgeregte Art und Weise, in der Du Deine Informationen rüberbringst. Ich schaue Deine Filme mit größerem Interesse und Vergnügen und freue mich immer wieder auf neue Ausgaben Deiner Erlebnisse. Ich selbst fahre auch Kasten mit Begeisterung. Meiner ist allerdings nicht von der Stange sondern - überwiegend - "selbstgemacht".

    Zu Deiner bevorstehende Reise ans Nordkap: Freue Dich drauf!!!

    Ich selbst kenne den Norden Europas - noch - nicht aufgrund eigener Erfahrungen. Ich kenne Schottland relativ gut, und Norwegen beispielsweise soll in Teilen dem Land der Schotten ähnlich sein, nur deutlich eindrucksvoller und malerischer. Ich gehe davon aus, dass Du unterwegs immer wieder mal von dir hören lässt und bin heute schon gespannt auf Deine Reiseberichte. Es scheint in der Tat nur sehr wenige Menschen zu geben, die eine Reise nach Norwegen bedauert haben :-).

    Und eine Frage hätte ich noch:

    Du vertrittst in Deinen Filmen ja offen das Freistehen in der Schweiz. Ich habe gelernt und in einer aktuellen Broschüre erneut gelessen, dass in der Schweiz das Übernachten außerhalb von Campingplätzen nicht erlaubt ist, weder auf Straßen/Parkplätzen noch auf Privatgrund. Schauen jetzt die Schweizer Behörden Deine Filme nicht und wissen deshalb nix von Deinem Tun oder hast Du bislang einfach nur Glück gehabt oder bist Du als sympathischer Botschafter des Kasten-Urlaubs in der Schweiz befreit von solchen Verboten ( :-) ) oder sind derartige Regeln das eine, die Wirklichkeit dann wieder das andere?

    So wünsche ich Dir für Deine Reise ans Nordkap alles Gute und eine knitterfreie Reise und immer eine handbreit Diesel im Tank. Und ja, die Schweiz ist ein sehr schönes Reise- und Urlaubsland (allerdings nicht nur das :-)). Insofern kann ich Deine Freude am Reisen in der Schweiz nachempfinden. Ich bin wegen Besuchen von Freunden in der Schweiz immer wieder mal und auch recht gerne in diesem Land.

    Noch kurz zum Begriff des "Joghurtbechers": Ich kenne die Version der Namensgebung so, dass viele "Weißware-Reisemobile" aufgrund ihrer Bauweise im Falle eines Unfalls "knirschen" wie ein Joghurtbecher, wenn der zerdrückt wird. Soviel zum Namen.

    Freundlichen Gruß

    Martin

  • #17

    Kai (Mittwoch, 09 Mai 2018 08:43)

    Hallo Nina und Michael,
    ganz lieben Dank für eure netten Worte. Es motiviert und freut mich immer wieder sehr, zu lesen, dass es gefällt.
    Den Begriff "Joghurt-Becher" in Bezug auf TI's kenne ich jetzt noch nicht, bei uns wurden so Motorräder aus japanischer Produktion betitelt, aber dennoch passt der Begriff auch auf TIs. Natürlich nicht abwertend gemeint!!
    Mit 6m habt ihr natürlich einen wendigen Wagen, hoffe, er bringt euch immer gut überall hin und auch wieder zurück. Was genau fahrt ihr?
    Is ja cool, ihr fahrt auch ans Nordkap, toll. Wie lange nehmt ihr euch Zeit? Treffen wäre genial, würde ich nur zu gerne machen.
    Ich fahre hier in der Schweiz am 18. Mai ab, am 20. Mai geht die Fähre von Rostock nach Trelleborg, dann über Schweden hoch ans Kap. Über Norwegen, Lofoten, Küste (ohne Südnorwegen) wieder zurück nach Trelleborg. Am 9. Juni gehts zurück von Trelleborg nach Rostock und am 10. Juni wieder in die Schweiz.
    Wie plant ihr zu fahren? Schreibt mir doch an for.ward@gmx.de. Dann können wir schauen was passt. Würde mich sehr freuen wenn ein Treffen machbar wäre.
    Was das Thema Freistehen angeht, einfach mal probieren. Vielleicht erstmal in einer Ecke wo man sich noch auskennt und sich dann steigern. So lange man nicht im Weg rum steht, geht das top. Und schon alleine die Suche nach einem Freistehplatz, die Spannung bei der Anfahrt und dann die Freude wenn man dort ist, macht für mich auch einen Großteil des Spaßes am campen aus. Letztendlich muss aber jeder für sich herausfinden, welche Art des Stehens das richtige für ihn ist. Ich verurteile niemanden der anders unterwegs ist als ich. Jeder wie er will und kann. Das ist ja das schöne am campen.
    Viele Grüsse
    Kai

  • #16

    Nina Giebel (Dienstag, 08 Mai 2018 20:01)

    Hi Kai,

    nun schauen wir schon eine ganze Weile deinen Kanal und mögen deine "trockene" Art der Videos (Rolltreppe fahren im grünen Thirt �).
    Auch, dass du noch campst und nicht glampst gefällt uns sehr - haben wir doch eine ähnliche Einstellung und Herangehensweise an das Thema. Wir fahren zwar keinen Kasten sondern einen "Jogurt Becher" aber dieser ist nur 6m und somit sind wir fast immer die Kleinsten in der Reihe �
    Ausserdem sind wir in einem ähnlichen Alter, was leider auch eher die Ausnahme ist - zumindest auf Stellplätzen, wo wir uns (noch) überwiegend aufhalten. Wir tasten uns langsam ran ans Frei stehen seit wir Solar haben aber so ein TI ist auch nicht so unauffällig wie ein Kawa.
    Nun haben wir aus deinen Videos mitbekommen, dass du bald nach Skandinavien fährst, was auch unser Ziel im Juni wird. Auf geht's ans Nordkap. Wäre ja lustig, wenn man sich zufällig (oder nicht) über den Weg fahren würde.
    Falls du magst, kannst du uns ja mal wissen lassen, wie deine Route ausschaut. Ist zwar recht unwahrscheinlich bei der langen Route und du fährst wohl auch etwas früher los (Start 5. Juni nach Arbeit) aber who knows?
    Wir würden uns jedenfalls freuen. Ansonsten wünschen wir dir viel Spaß und einen tollen Trip.
    LG
    Nina und Michael aus Deutschland!

  • #15

    Kai (Montag, 26 März 2018 20:55)

    Hallo Marianne,
    vielen Dank für den Besuch meiner Webseite und den netten Kommentar. Es freut mich sehr, dass ihr schon länger dabei seid und die Videos euch gefallen.
    Pössl Summit 600, sehr schönes Fahrzeug, Glückwunsch dazu und immer gute und problemlose Fahrt damit.
    13 Monate warten...wie hält man das nur aus...ich habe 11 Monate gewartet und dachte schon, das wird nie was.
    Aber alles ist vergessen, wenn man dann mal drin sitzt und unterwegs ist.
    Die Schweiz ist im Prinzip ein schönes Womo/Kastenwagen Land, gut geeignet wenn man gerne auch mal frei steht. Günstigste Art, die Schweiz zu bereisen. Stell- und Campingplätze sind jedoch nicht ganz billig, habe ich gehört.
    Weiterhin schöne Reisen und gute Fahrt.
    Grüsse nach Würzburg aus der Schweiz.
    Kai

  • #14

    Marianne (Montag, 26 März 2018 20:41)

    Hallo Kai, ich bzw. Mein Mann schauen schon seit Monaten deine schönen und interessanten Videos und ich habe mir heute einfach mal deine Webseite angeschaut. Deine Rubrik "über uns " hat mich teilweise sehr amüsiert. Toll geschrieben. Wir haben seit 6 Wochen unseren Kastenwagen "Pössl Summit 640" auf den wir 13 Monate warten mussten. Sind heute gerade wieder von einer Reise zurückgekommen und haben jetzt schon 4000 km auf dem Tacho. In der etwas wärmeren Jahreszeit werden wir sicher auch die Schweiz bereisen und aus deinen Videos einige Tips zur Inspiration mitbehmen. Ich wünsche dir weiterhin schöne Reisen und werde auf jeden Fall immer deine Videos anschauen
    Grüße aus Würzburg schickt dir Marianne

  • #13

    Kai (Dienstag, 20 März 2018 22:23)

    Hello Peter,
    thank you so much for your comment. Really glad that my videos are helpful for you. Yeah, it's not easy to find the right camper, variaty is huge and they still cost some money. Buying the wrong one would hurt "a little". Good luck with your decision.
    Best regards to the Netherlands....
    Kai

  • #12

    Peter (Montag, 19 März 2018 17:27)

    Hallo Kai,
    really like you videos, looking forward to the spring and summer versions. They definitely help me to determine what camper I should buy now I finally have the time to go out there. Keep up the good work.
    Greetings from the Netherlands.
    -Peter-

  • #11

    Mathis (Freitag, 23 Februar 2018 16:09)

    Hallo Kai
    Ich finde Deine Homepage und Filme sehr gelungen. Bin immer wieder auf den nächsten Film gespannt.
    Kenne die Gegend Rothenthurm/Raten sehr gut da ich meine Rekrutenschule vor vielen Jahren dort gemacht habe und deswegen viele Stellen im Film wieder erkenne :-)
    PS: Deine Betonung beim Wort Lukmanier-Pass ist falsch ;-) Das Wort hat nichts mit dem französischen zu tun. Frag einfach jemand von Deiner Firma oder jemanden auf der Strasse ;-)
    Kai, mach weiter so......
    Beste Grüsse
    Mathis

  • #10

    Katha (Montag, 12 Februar 2018 18:12)

    Danke fürs Daumen drücken und bitte feste weiter drücken, haben heute vom Händler ne Nachricht bekommen, dass es wohl Juli wird...�haben dem Händler gesagt, dass das nicht geht.....bin gespannt wie's endet.
    Und jetzt zu den schönen Themen....ja, der Schwarzwald ist immer eine Reise wert!!
    LG Katha

  • #9

    Kai (Freitag, 09 Februar 2018 19:01)

    Hallo Katha,

    kann schon gar nicht mehr schreiben vor lauter Daumen drücken :))
    Danke für das Angebot, komme sicher gerne darauf zurück. Der Schwarzwald ist ja nicht so weit weg von uns. Und was ich bisher dort gesehen habe, gefiel mir gut.
    Viele Grüsse
    Kai