· 

#497 3. bis 7. August - Deutschland Tour - Canon, Dirk und Familie

Mittwoch 3. August bis Montag 8. August 2022, Canon, Dirk & Sonja, Familie

 

 

Moin zusammen,

 

morgens ein letztes Frühstück bei Diana, Kai ist schon arbeiten, dann aufsitzen und Abfahrt. Das Navi wird mit den Zielkoordinaten gefüttert, der Co-Pilot überwacht alles und schon rollen wir vom Campingplatz. Zurück auf die A 31, nun jedoch in südliche Richtung. Nördlich bewegen wir uns vorerst nicht mehr. 

 

Das Wetter wieder sonnig und heiss. Die erwarteten Temperaturen heute  wieder bei weit über 30 Grad. Was bin ich froh, hab ich ne leistungsfähige Klimaanlage an Bord. Auf die lasse ich nix kommen. Die macht ihren Job super. Einzig Friedrich jammert über den höheren Spritverbrauch...heute jedoch nicht. Er hat eingesehen, dass es zu heiss ist um ohne zu fahren. Selten bei ihm so eine Einsicht...aber sowas passiert. 

 

Unser erstes Ziel: Krehfeld! Genauer gesagt: Canon! Klar, ich hätte die Kamera auch einschicken können, doch warum? Ich fahre praktisch dort vorbei auf dem Weg nach Neuwied. Also, runter von der Autobahn und ab zu Canon Deutschland. Gut ausgeschildert, genug Parkplätze, ich parke und laufe durch die Hitze zum Canon Service Center Eingang. 

 

Ich hatte meine Canon ja repariert zurück erhalten (Display durch eigene Doofheit abgebrochen), doch nach 1,5 Tagen nahm sie keinen Ton mehr auf. Zum Vloggen also unbrauchbar. Immerhin filmte sie noch. Nun also nächster Reparaturanlauf, wir brauchen wieder Ton. 

 

An der Eingangstür zum Canon Service Center angekommen, ist die Tür verschlossen. Auch drinnen am Empfang sehe ich niemanden. Hm...komisch...von Mittagspause war nix zu lesen bei Googles Angaben zu den Öffnungszeiten. Ich komme kaum dazu, mich fertig zu wundern, steht auch schon eine Canon Mitarbeiterin neben mir, öffnet die Tür uns lässt mich rein. 

Und was empfängt mich...klimatisierte Luft...herrlich kühl...fast wie in Norwegen. Hoffentlich dauert die Reparaturannahme einen Moment!

 

Ich überreiche die Kamera und erkläre kurz das Fehlerbild. Anhand von Name und Seriennummer der Camera tauchen sowohl ich also auch die Canon EOS R6 bei Canon im System schon auf. Wir sind bekannt! Prima...naja...oder auch nicht. Aber immerhin muss ich nicht noch als Kunde angelegt werden. Die Annahme geht freundlich, reibungslos und fast schon etwas zu schnell über die Bühne. Ich verabschiede mich und stehe kurz drauf wieder draußen in der Hitze. Puh...ich glaub ich verreck hier bald...sehne mich nach norwegischen Regenwetter. Die Reparatur dürfte vermutlich sogar auf Garantie gehen. Obwohl in der Schweiz gekauft, ist das kein Problem. Coole Sache!

 

Zurück bei Zottl, Motor an, Klima auf Vollgas, ich hab das Gefühl der Co-Pilot wattet leicht. Das wollen wir ja nicht. Und schon rollen wir vom Parkplatz. Sind wir ja mal gespannt, wie lange die Reparatur dauert. Geschickt wird sie wieder an Timo sobald sie fertig ist.




Dann mal zurück auf die Autobahn und weiter gen Neuwied. Mit etwas komischer Google Navigation kommen wir dort auch an und finden den Ort, wo wir hinwollen: Das Zuhause der Avantis, Sonja und Dirk. Bei weit über 30 Grad parke ich Zottl an der Straße hinter Sonja's KIA Flitzer und schleppe mich zur Eingangstür. Dort, im Schatten des Hauses, treffe ich dann auch schon auf Sonja und Dirk. Hier hinten lässt es sich halbwegs aushalten, solange man sich nicht bewegt. 

 

Lange nicht gesehen, es gibt viel zu quatschen und der restliche Nachmittag verfliegt bei nem Bierchen. Dirk und ich machen uns noch kurz auf den Weg zum neuen Avanti, also nem Hymer TI und ich darf nen Blick reinwerfen. 

Von außen ziemlich riesig...von innen auch! Deutlich mehr Platz als vorher im Kastenwagen und deutlich luxuriöser was Ausbau und Technik angeht. Wow! Damit könnte man ziemlich entspannt in den Norden reisen im Winter!

Schicker TI, allzeit gute und sichere Fahrt wünsche ich euch beiden! Viel Spaß mit dem neuen Hobel!

 

Nach diesem kurzen Ausflug zurück in den Hausschatten und Abendessen. Dirk koch! Es gibt TikTok Fake-Döner. Statt Dönerfleisch wird ne feine Bratwurst in Streifen geschnitten, angebraten bis diese knusprig oder schwarz sind. Dann alles in ein Döner Brot stecken, Gemüse und sonstiges Zeug dazu, Joghurtsoße mit gut Knobi und fertig. Lecker...ich bin am Verhungern...und bekomme sogar zwei von den geilen Teilen! Traumhaft. 

 

So plätschert der Abend dahin, noch ein Bier, nen Rum und um Mitternacht...gute Nacht. Dirk muss morgen arbeiten und ich bin auch durch für heute. Zurück in Zottl trifft mich jedoch der Hitzschlag, trotz offener Dachfenster herrschen 28 Grad. Das kann ja was werden heute...oh man! Ich hänge zwei kleine Ventilatoren um mein Bett auf, so dass ich von kühler Luft angehaucht werde in der Nacht. Ohne wäre an Schlaf nicht zu denken, mit geht es irgendwie.

 

Gegen 1 Uhr schlafe ich ein, neben mir Co-Pilot und Friedrich die sich wohlig im warmen Zottl aalen. Was'n mit euch los? Kühlt euch euer Pelz oder was läuft da falsch!!!

Ich finde es heute nicht mehr heraus...

 

Gute Nacht und bis morgen!

 

=> weiter unten geht es direkt weiter!

 

               

Amazon Link für alle anderen Einkäufe:

Donnerstag, 4. August 2022, Neuwied - Weinsberg und Familie

 

Moin zusammen,

 

was für eine heisse Nacht. Nein, keine interessanten Aktivitäten oder Träume...es war einfach nur scheiss warm im Van. Auch mit lange schlafen ist nicht, die Sonne knallt schon wieder voll auf Zottl. Um 8 Uhr ist Schluss mit Nachtruhe für mich. Der Rest pennt selig weiter!

 

Ich setz mich einen Moment an den Laptop...zack...10 Uhr. Dann noch kurz bei Dirk vorbei, n Kaffee in die Blutbahn, verabschieden und ab auf die Bahn. 

Dirk sehe ich in 2 Wochen am Caravan Salon bereits wieder. Der Abschiedsschmerz also nicht soooo groß. 

 

Neues Ziel: Alte Heimat! Weinsberg. Das lustige: meine Familie erwartet mich erst morgen! Ich hab aber spontan entschieden, bereits heute anzureisen. Die werden Augen machen..haha.

 

Die Fahrt verläuft unspektakulär, sieht man von einem brennenden Auto ab, das die halbe Autobahnböschung in Brand steckt. Ich bin um die 4 Stunden unterwegs bei wiederum Temperaturen weit über 30 Grad. Bei Sinsheim zeigt Zottl 39°C an. Bedenkt man, dass meine tiefste gemessene Temperatur bei -30°C lag, ist das schon eine beachtliche Temperaturspanne. Was Zottl da aushalten und verarbeiten muss, ist schon enorm. Ein Wunder, das er das alles so gut mitmacht. 

 

Bei nur noch 37°C verlasse ich die A81 am Weinsberger Kreuz und fahre zum Haus meiner Eltern/Schwester. Praktischerweise wohnen die beiden ja Tür an Tür. Parken und dann mal klingeln gehen. Meine Mutter macht große Augen und freut sich, mein Vater ist noch unterwegs und kommt erst am Abend nach Hause. Nach nem Happen Essen muss ich erstmal kurz an den Laptop und noch etwas arbeiten. Japp, das macht nie Halt und dafür bedarf es Disziplin. Sonst hätte ich den Trip nicht so filmen, schneiden können, wie ich es gemacht habe. 

 

Am Abend sitzen wir bei sommerlicher Hitze alle zusammen draußen auf der Terrasse. 7 Monate nicht gesehen, da gibt es viel zu erzählen. Auch über die nächste Tour und nächstes Jahr wird gesprochen und ich teile meine Pläne mit. Von fester Arbeit ist da nicht die Rede, meine Eltern nehmen es zum Glück gelassen auf. 

 

Ja, und so kommt es, dass Co-Pilot, Friedrich und ich das erst mal seit dem 18. Januar wieder in einem Haus schlafen und nicht in Zottl. Allerdings auch nur, weil es im Van einfach wahnsinnig heiss ist und im Haus ein paar Grad kühler. 

Dennoch wird die Nacht kein Highlight, der Co-Pilot braucht einfach zu viel Platz und Friedrich mault rum, weil Flauschy in Zottl bleiben durfte. Eine muss ja den Van bewachen...!

 

So haben wir eine etwas unruhige Nacht und als wir am nächsten Morgen aufwachen...ist es bewölkt und kurz drauf regnet es. Als ich einen Blick aufs Regenradar von Wetteronline werfe, traue ich meinen Augen nicht: praktisch GANZ Baden-Württemberg wolkenlos und ohne Regen! Aber genau über Weinsberg hängt eine Regenwolke...und es regnet. Unfassbar! Hätte ich es nicht gefilmt, es würde mir wohl niemand glauben. Wann es hier zuletzt geregnet hat, kann mir keiner so genau sagen. Ist schon ne ziemliche Weile her. 

 


Amazon Link für alle anderen Einkäufe:

Die nächsten Tage sitze ich viel am Laptop und schneide Videos. Bin noch immer zig Wochen hinterher. Doch filme ich diese Tage praktisch nicht mehr. 

Teste aber kurz neue Funkmikrofone von DJI und diverse andere Dinge die ich mir noch gekauft habe. Alles was unterwegs verreckt ist, wird durch neues ersetzt. Zudem braucht es neue SD Karten, Festplatten, usw. Auch bei Timo liegen bereits etliche Pakete für mich in denen lustige Dinge sind, die ich zukünftig nutzen werde. 

 

Hinzukommt, dass es zu einer neuen Kooperation mit Wattstunde/Solarkontor kommt. Ich erhalte die Zusage, dass man mir einen fetten Wechselrichter Victron MultiPlus 12/3000/120-16 Wechselrichter 2400 W und Ladegerät 120A für Zottl zur Verfügung stellt. Wir werden das Projekt GASFREI also hoffentlich noch im frühen Herbst umsetzen können. Natürlich wieder zusammen mit Tino Eggert. Der Wechselrichter soll dann zusammen mit meiner Induktionskochplatte das Überleben sichern. Die EcoFlow, über die ich weiterhin auch kochen kann, dient als Backup. 

Auf das Projekt freue ich mich schon riesig und ich hoffe, ich finde mit Tino noch einen Termin im September für den Einbau. Übrigens gibt es bei Wattstunde/Solarkontor auch einen Rabatt Code von uns: TRAVEL5.

 

Und während das Wochenende langsam vor sich hin zieht, werden meine Schwester Sonja und ihr Mann Ralf immer aufgeregter und nervöser. Denn der Grund, warum ich unter anderem hier bin: ich nehme die beiden am Montag den 8. August mit in den Süden nach Jestetten zum Autohaus Melzer. Denn dort steht seit ca. 3 Wochen ihr neuer Van. Montag ist Übergabe! Und die wollte ich mir nicht entgehen lassen! Wird natürlich auch gefilmt. 

 

So, jetzt aber erstmal noch in Ruhe das Wochenende mit der Familie genießen und dann Montag Vollgas nach Jestetten. Und auch dann ist der Trip noch nicht vorbei. Bis ich nach Hause komme, dauert es noch einige Tage...man könnte meinen, ich zögere es absichtlich hinaus!

 

Bis zum nächsten Blog und Vlog.

 

Viele Grüsse

Kai

 

Amazon Link für alle anderen Einkäufe:



Amazon Link für alle anderen Einkäufe:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0