Fan Meile Lausanne #1, Freistehen in der City

Hallo zusammen,

was macht man wenn es VIP Karten für die WM Fan-Meile in Lausanne gibt, man jedoch in der Zentralschweiz wohnt?
Naja, man freut sich, dass man einen Kasten besitze und kein Hotel benötige!!

 

So packe ich, eine Wochen nach meiner Rückkehr vom Nordkap Trip, Zottl, gehe tanken und Wasserbunkern und mache mich an einem Sonntagnachmittag auf den Weg gen Westen. Wetter gut, Laune auch. In Lausanne bin ich mit Kunden und Kollegen verabredet, es spielen Deutschland - Mexiko und Schweiz – Brasilien. Zwei Siege wären nicht schlecht. Wobei bei der Schweiz auch ein Unentschieden schon ein Sieg wäre.

Auf der Straße ist gut Verkehr, trotz Sonntag. Auch das Wasserfüllen frisst Zeit, so erreiche ich Lausanne erst nach Anpfiff des Deutschlandspiels. Immerhin geht mein Parkplatz Plan auf. Die Fanmeile ist in Ouchy, direkt am See, und keine 500 m entfernt ist, ebenfalls ziemlich direkt am See, ein sehr großer Parkplatz. Um nicht im Weg zu stehen, steuere ich das Ende des Parkplatzes an, parke parallel zum Grünstreifen und schalte den Motor aus. Kostenpflichtig ist der Platz über Tag, von 20:00 – 08:00 Uhr ist er kostenfrei. Nicht super schön hier, aber sau praktisch. Und das ist es, was heute zählt.

Um noch ein wenig von der ersten Halbzeit mitzubekommen, mache ich mich schnell auf den Weg zu Fanmeile. Schon gut was los, aber bei weitem nicht voll. Den VIP Eingang finde ich überraschenderweise recht zügig. Es geht die Treppen hoch und man schaut von oben über die Fanmassen auf einen riesigen Screen. Coole Sache. Ruckzuck hab ich auch ein Bier in der Hand. Wo kommt das jetzt her?

Kaum den ersten Schluck genommen, jubelt die Masse unten und ich schaue dumm aus der Wäsche: 1:0 für Mexiko. Da das kann ja ein heiterer Abend werden. Bisher ist von Kollegen und Kunden noch nix zu sehen. Ich darf den Rückstand also alleine genießen. Ganz toll!
Das Spiel der Deutschen ist nicht wirklich überzeugend, mir schwant böses. Wird da mein Fluch etwa wieder aktiv? Denn: In den letzten 10 Jahren, IMMER wenn ich Deutschlandspiele an einer EM oder WM ausser Haus geschaut habe, verlor das Deutsche Team. IMMER! Nur bei der  letzten WM in Brasilien schaute ich komplett alle Spiele zu Hause. Traute mich nicht vor die Tür. Und wir wurden Weltmeister.

Kurz vor der Halbzeit treffen meine Kollegen ein. Das erste Bier ist leer. Nachschub muss her. Prost bzw Santé!

 

Nach 90+x Minuten ist klar, die Deutschen verlieren gegen Mexiko und wenn sie so weiter spielen, fliegen sie wohl in der Vorrunde raus und nach Haus. Sollte sich ja dann später auch so bewahrheiten.

Im Anschluss kommen die Schweizer gegen Brasilien zum Zug. Und das spielt läuft gut für die Schweiz. Riesen Stimmung in Lausanne beim Schweizer Ausgleich zum 1:1. Toller Abend, tolle VIP Fanzone in Lausanne. Und das Bier fliesst. Essen gibt’s zum Glück auch noch. Der starke Wind der noch blies als ich anreiste, legte sich auch irgendwann.

Ein Tipp noch an alle die solche Events auch ab und an besuchen: Antizyklisch pinkeln gehen! D.h. nicht in der Halbzeit sondern 10 Minuten vor Ende der Halbzeit. Erspart einem ne Menge Druck und Anstehen! :)

 

Gegen Mitternacht laufe ich zurück zu Zottl. Die Schweiz hat das Remis halten können, die Deutschen…ach…lassen wir das. Zottl steht recht einsam auf dem Parkplatz, nicht mehr viel los. Dürfte eine ruhige Nacht geben.

Viel geht heute nicht mehr, außer ich ins Bett. Gute Nacht.

 

Viele Grüsse

Kai

 

GPS: 

Frischwasser, Rasthof Bavois, Autobahn Bern-Lausanne: 46°40'26.4"N 6°34'09.7"E

Parkplatz Lausanne: 46°30'37.7"N 6°37'01.4"E

      

Kommentar schreiben

Kommentare: 0