Sustenpass und Steingletscher - Wenig fahren, viel Natur

Hallo zusammen,

 

wieder mal ist Freitag, es ist 16 Uhr, ich noch im Büro. Dabei will ich doch heute noch los, ab in die Berge. Das Wochenende soll heiß werden. Das will ich nicht im Tal verbringen. Wenn ich jetzt aber hochrechne:

16 Uhr noch iim Büro, wenn ich unter Idealbedingungen SOFORT los fahren könnte...1 h nach Hause fahren + 30 min einkaufen....1 h Zottl laden und Wassertanken, losfahren, Zottl noch tanken, weiter fahren...oh...das wird spät. Und es herrschen ja keine idealen Bedingungen, denn um16:30 Uhr hocke ich noch immer im Büro. Verdammt, verdammt, verdammt!!!

 

Gegen 17 Uhr komme ich endlich los. Verkehr geht so halbwegs, Urlaubszeit, Zürich und seine verdammten Autobahnen sind etwas leerer. Gegen 18:30 Uhr bin ich zu Hause, treffe noch meine Nachbarn, halte noch einen Schwatz mit ihnen und kläre auf, dass ich nun alleine über ihnen Wohne. Meine Ex-Freundin ist ja nun schon seit 2 Wochen auf und davon. Sie zog ja Ende Juni aus. Auch nix mehr gehört von ihr. Gut so. 

All das kostet natürlich...Zeit. Zottl belade ich flott, hatte gestern das meiste schon zurecht gelegt. Mein Co-Pilot und sein Kumpel müssen noch mit, Bettzeug und Essen.
Kennzeichen noch schnell vom PKW an Zottl hängen, hab ja Wechselkennzeichen. Jetzt kommt die Kür: ich möchte Zottl das erste mal bei uns zu Hause mit Wasser und Schlauch betanken. Dazu muss Zottl ums Haus gefahren werden. Ich wohne am Hang und nenne die oberste Terrassenwohnung mein eigen. Wenn ich Zottl nun oberhalb auf die Straße stelle, müsste das mit meinen Schläuchen hoffentlich gehen. Aber reicht auch der Wasserdruck? Es geht 30 Stufen hoch. Das könnte man jetzt sicherlich berechnen...ich aber nicht. Versuche es einfach. 

 

Es ist eine ziemliche Treppenrennerei. Schlussendlich liegt der Schlauch, Zottl steht passend und nicht übermässig im Weg. Wasser marsch. Und??? Oben bei Zottl kommt nix aus raus...oh man....ah, warte...ich Depp muss ja auch den Schlauch vorne öffnen. Is ja logisch kommt nix wenn zu ist.

Schlauch auf, Wasser läuft! Yeah!!! Einige Minuten später ist Zottl's Wassertank voll. Ich räum noch schnell alles wieder auf und rolle im Anschluss den Berg runter nach Schwyz zur günstigsten Tanke weit und breit. Mercedes Händler von Schwyz auf dem Weg nach Brunnen. Günstiger bekommt man das Zeug nirgends.

 

Der Rest der Fahrt läuft gut. Befürchte noch Stau am Gotthard Tunnel, hab aber mal sowas von Schwein: Der Stau fängt genau dort an, wo ich raus muss. Ab gehts Richtung Sustenpass. Immer schön hoch.
Es ist nix los heute Abend. Kaum Mopedfahrer und wenn doch, kommen sie mir entgegen. Ich zottl im 3 Gang die Höhenmeter hoch, den Pass kenn ich auswendig, schon zig mal gefahren, dennoch immer wieder ein Genuß. Natürlich gibt es ein paar Stops für Fotos und filmen. Auf der Passhöhe sehe ich das Elend wieder kommen, sieht nach Regen aus. Und er kommt dann auch. Und zwar just in dem Moment als ich den Pass auf der anderen Seite runter fahre.
Nach dem ersten Drittel der Abfahrt biege ich links ab (Alpkäserei Steingletscher), fahre noch einige Meter bis zu Zahlstelle. Der weitere Weg ist Gebührenpflichtig. 5 CHF kostet die erste Nacht, jede weitere 1 CHF. Dabei ganz wichtig: das Ticket welches man erhält, zwingend irgendwie von außen sichtbar an der Frontscheibe anbringen. Ich vergesse das.....später mehr zu diesem Fauxpas.

 

      

Das Problem jetzt: es schüttet und ich muss raus, meine 5 CHF in den verdammten Automat stecken. Erste Strategie: ich sitze es aus! Nach etlichen Minuten sitze ich noch immer...es schifft weiter...neuer Plan: 5 CHF in die Hand, Tür auf, und naß werden. Gedacht, getan. Kurz drauf ist alles erledigt, ich fahre los, den schmalen aber geteerten Weg entlang.  

Ein erste Parkplatz erscheint, direkt mit Gletscher und See Sicht, leer. Ich fahre weiter. Der nächste Parkplatz kommt, da stehen schon ein paar Autos und Camper. Ich fahre weiter. Auf dem obersten Parkplatz ist am meisten los. Ist auch der größte Parkplatz. 

Schöne Sicht auf Berge und Gletscher hat man überall. So beschließe ich, wieder runter zum ersten Parkplatz zu fahren. Da bin ich alleine und hab meine Ruhe. Drehen, runter!

 

Auf dem ersten Parkplatz angekommen, stelle ich mich schön mit Blick auf See und Gletscher hin. Der Regen ist mittlerweile Geschichte, dafür alles naß. Jetzt heißt es Prioritäten setzen: Grill raus, Fisch und Gemüse drauf. Essen! 

Internetempfang ist im Kasten kaum vorhanden, mit hilfe meiner neuen externen Antenne hab ich auf meinem Wlan Router jedoch 2 Balken 4G. Cool!

Das Essen schmeckt und endlich kommen mal wieder meine MPOW Solar Lampen zum Einsatz. Die machen einen top Job und erleichtern mir das Grillen deutlich.
Nach dem Essen sitze ich den Rest des abends noch am PC und editiere Videos und update meine Webseite. 

Der Plan für morgen? Sa oder Sonntag will ich zum Steingletscher wandern, Drohne fliegen steht auf dem Plan und meinen neuen PAJ GPS Tracke möchte ich einrichten und möglichst testen. Der Fahrzeug Tracker wurde mir von PAJ kostenlos zum Test überlassen. Ich darf ihn behalten, was ich sehr freundlich finde und mich unheimlich freut. Mehr dazu dann aber im nächsten Blog.

 

Ich wünsche eine angenehme Nachtruhe. Werfe vor dem Schlafengehen noch einen Blick nach draußen und es haut mich schier um: die Wolken sind weg und ich habe einen freien Blick auf die Milchstraße. Was für ein Anblick! So hab ich das schon seit Jahren nicht mehr gesehen. Kein Mond, keinerlei Licht, nix! Fantastisch!

 

Jetzt aber, gute Nacht und bis morgen.

 

Liebe Grüsse

 

Kai

GPS Koordinaten:

Gefühlt günstigste Tankstelle in Schwyz: 47°00'38.2"N 8°38'16.3"E

Sustenpass: 46°43'46.5"N 8°26'48.8"E

Parkplatz 1: 46°43'27.3"N 8°25'49.6"E

Parkplatz 2: 46°43'04.3"N 8°25'23.0"E

Parkplatz 3: 46°43'01.3"N 8°25'18.3"E

Parkplatz 4: 46°42'48.2"N 8°24'58.1"E

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Janine (Donnerstag, 01 November 2018 12:19)

    Hallo Kai
    Wir haben dich am Steingletscher angetroffen. Deine Seite haben wir jedoch erst jetzt entdeckt. Nun "kämpfen" wir uns durch deine Videos, um die ganzen schönen Stellplätze zu klauen. ;-) Vielleicht trifft man sich ja wiedermal.
    Liebe Grüsse Janine und Christoph

  • #2

    Kai (Donnerstag, 01 November 2018 23:09)

    Hallo Janine und Christoph,
    na das freut mich jetzt aber, dass ihr hierher gefunden habt. Gerne dürft ihr euch durch alle Blogs und Videos kämpfen. Nix dagegen :). Ihr könnt aber auch eine Karten anschauen mit allen meinen Freistehplätzen (Rund um Kastenwagen / Ver- und Entsorgung, Freistehen Schweiz):
    https://goo.gl/maps/nGkqCGxNYVu
    Hoffe der Link funktioniert. Hab heute mal wieder einige Plätze hinzugefügt. Sollte somit ziemlich aktuell sein.
    Viel Spaß beim Nachreisen :). Wäre lustig, wenn man sich mal wieder über den Weg fährt.
    Viele Grüsse.
    Kai

  • #3

    Janine (Freitag, 02 November 2018 11:18)

    Hallo nochmal
    Danke für den Link! Wenn auch das Durchkämpfen nicht wirklich eine Qual darstellt ;-) Auch die Texte lesen sich wirklich gut.
    Da wir bei dir "klauen", ist es nur fair, wenn du bei uns klauen kannst. Vielleicht ist ja was Interessantes für dich dabei: https://www.huschiontour.ch/poi/
    Liebe Grüsse Janine

  • #4

    Kai (Sonntag, 04 November 2018 10:28)

    Hallo Janine,
    vielen lieben Dank für den Link zu eurer Webseite. Ganz toll gemacht, gefällt mir sehr gut. Ich denke, ihr habt nix dagegen wenn ich eure Seite in meine Linkliste aufnehme? Falls doch, lass es mich kurz wissen, dann entferne ich ihn wieder.
    Interessantes gefunden habe ich beim ersten Klick. Den ein oder anderen Schlafplatz werde ich sicher testen. Danke!!!
    Habt weiterhin tolle Reisen und ich würde mich freuen wenn wir uns irgendwann, irgendwo noch mal über den Weg fahren würden.
    Seid ihr im Winter auch unterwegs?
    Viele Grüsse
    Kai

  • #5

    Janine (Sonntag, 04 November 2018 21:43)

    Hallo Kai
    Ja, wir sind auch im Winter unterwegs. Wenn auch nicht jedes Wochenende wie im Sommer.
    Im Dezember müssen wir noch Ferientage aufbrauchen und haben deshalb eine Reise durch Ostdeutschland an die Ost- und Nordsee geplant. Schiffchen am Nord-Ostsee-Kanal schauen.
    Spätestens nächsten Frühling können wir uns sonst mal im Urnerboden treffen. Dann heizen wir dem Peka-Grill ein.
    Wir wünschen euch ebenfalls eine allzeit knitterfreie Fahrt!
    Liebe Grüsse
    Janine

  • #6

    Kai (Dienstag, 06 November 2018 10:28)

    Hallo Janine,
    wünsche euch eine schöne Reise bis hoch an die Küste im Dezember. Bestimmt sehr reizvoll zu dieser Jahreszeit. Gute Fahrt!
    Würde mich freuen wenns nach der Schneeschmelze mal mit einem Treffen klappen würde.
    Viele Grüsse
    Kai